Online Kurs Emotionale Intelligenz

EMOTIONALE INTELLIGENZ
ONLINE KURS

Setze deine inneren Kräfte frei und meistere deine Emotionen, Muster, Angewohnheiten!

Daniel Goleman

Psychologe und einer der weltweit bekanntesten Menschen im Bereich Emotionale Intelligenz.
https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Goleman

Daniel Goleman definiert den Begriff emotionale Intelligenz in Anlehnung an Salovey und Gardner durch die folgenden Fähigkeiten:

Die eigenen Emotionen kennen
Die eigenen Emotionen erkennen und akzeptieren, während sie auftreten. Diese Fähigkeit ist entscheidend für das Verstehen des eigenen Verhaltens und der eigenen Antriebe. (Hintergrund: Viele Menschen fühlen sich gegenüber ihren Gefühlen ausgeliefert, lehnen sie ab und bekämpfen oder vermeiden sie – statt sich der Tatsache bewusst zu sein, dass man Emotionen aktiv steuern kann.)
Emotionen beeinflussen
Gefühle so handhaben, dass sie der Situation angemessen sind (statt zu dramatisieren oder zu verharmlosen). Dazu gehört die Fähigkeit, sich selbst zu beruhigen und Gefühle der Angst, Gereiztheit, Enttäuschung oder Kränkung abzuschwächen und positive Gefühle zu verstärken. Dies hilft bei der Überwindung von Rückschlägen oder belastenden Situationen.
(Quelle: Wikipedia)

Lerne in deinem eigenem Tempo & zu den Zeiten, die am besten zu deinem Tagesablauf passen!

In diesem Online Kurs geht es um das Thema EMOTIONALE INTELLIGENZ. Vielleicht hast du diesen Begriff bereits gehört. Emotionale Intelligenz ist ein von John D. Mayer (University of New Hampshire) und Peter Salovey (Yale University) im Jahr 1990 eingeführter Terminus. Es geht um die Fähigkeit, eigene und fremde Gefühle (korrekt) wahrzunehmen, zu verstehen und zu beeinflussen. Dadurch wird klar, weshalb Emotionale Intelligenz enorm wichtig für jegliche Art von zwischenmenschlichen Beziehungen ist. Egal ob im Privaten oder Beruflichen. Emotionale Intelligenz besteht aus 4 Hauptbestandteilen:

  1. Selbsterkenntnis/Selbstwahrnehmung (der wichtigste Teil von Emotionaler Intelligenz)
  2. Selbstmanagement/Selbstregulierung
  3. Soziale Kompetenz/Empathie, sich in andere hineinfühlen können
  4. Beziehungs-Management/die Fähigkeit erfolgreiche Beziehungen zu führen

Weshalb Emotionale Intelligenz wichtig ist, für deine Ehe / Beziehung?

Je höher dein EQ ist desto besser kennst du dich selbst. Du weißt, woher deine Gedanken, Gefühle, Reaktionen, Trigger (Knöpfe die jemand in dir drückt, die starke Gefühle in dir auslösen) kommen und warum du sie hast. Die kannst sie genau benennen und bestens mit ihnen umgehen. DU UNTERDRÜCKST NICHT, sondern meistert sie. Du kennst deine Stärken und Schwächen genau und nutzt sie zu deinem Vorteil, sowie zum Vorteil deiner Frau/deines Mannes. Dadurch, dass du dich selbst kennst, kannst du dich auch in deinen Partner/in (andere Menschen) hineinversetzen und sie besser verstehen. Du kannst frei und ohne Angst über deine Gefühle kommunizieren und sie offen zeigen. Dich selbst wirklich zu kennen, gibt dir Sicherheit und die Gewissheit, dass alles im Leben zu deinem Guten dient. Du schaust positiv in die Zukunft und erwartest nur das Beste, für dich und deine Frau/deinen Mann und eure Ehe / Beziehung.